22.10.2021
GVK Luzern: Massnahmen für pünktlicheren öV

Der Luzerner Regierungsrat bewilligt die Umsetzung von Massnahmen aus dem «Gesamtverkehrskonzept Agglomerationszentrum Luzern». Das Kantonsstrassenprojekt umfasst neue Dosieranlagen bei Zufahrten auf die Hauptverkehrsstrassen und die Anpassung von Signalprogrammen an bestehenden Lichtsignalanlagen entlang der Kantonsstrassen K 2 und K 17 in der Stadt Luzern. Mit der Umsetzung des «Gesamtverkehrskonzept Agglomerationszentrum Luzern» werden die Staus in der Stadt reduziert und der öffentliche Verkehr gefördert. Das Gesamtverkehrskonzept wurde gemeinsam von der Stadt Luzern, vom Kanton Luzern, vom Verkehrsverbund Luzern und vom Gemeindeverband LuzernPlus entwickelt.

Medienmitteilung Kanton

Weitere Infos GVK

Scroll Top Icon Scroll Top Button