Fahrplanwechsel

Vernehmlassung

Die Fahrplanvernehmlassung ist abgeschlossen.

Besten Dank für die Stellungnahmen. Alle Rückmeldungen werden auf ihre Realisierbarkeit und Finanzierbarkeit überprüft. Der Verbundrat entscheidet im Herbst über das Fahrplanangebot 2022.

Der VVL publiziert die Fahrpläne auf dieser Seite und unter fahrplanentwurf.ch

Online-Fahrplanabfrage Fahrplanentwurf 2022

Ab Mittwoch, 26. Mai 2021 bis Mitte Oktober sind die Fahrplaninformationen basierend auf dem Fahrplanentwurf 2022 abrufbar.

Stellungnahme

Während der Fahrplanvernehmlassung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Stellungnahme abzugeben. 

  • Nach Ablauf der Eingabefrist wird der VVL die Stellungnahmen auswerten und, wo sinnvoll sowie finanzierbar, berücksichtigen.
  • Der Verbundrat wird im Herbst das definitive öV‐Angebot für den Fahrplan 2022 beschliessen.
  • Die Antworten zu den Stellungnahmen aus der Fahrplanvernehmlassung publiziert der VVL im Herbst 2021 auf seiner Website.

Neues Nachtnetz

  • In den Kantonen Luzern, Obwalden und Nidwalden gibt es ab Freitagnacht 17./18. Dezember 2021 ein neues Nachtnetz, welches durch die Kantone und den Bund bestellt und finanziert wird.
  • Die bisherigen Nachtangebote (nachtstern/Pyjama-Express) werden ersetzt.
  • Neu fahren die Busse nicht nur sternförmig ab Bahnhof Luzern, sondern auch in Sursee entsteht ein neuer Nachtstern-Knoten.
  • Zwischen Luzern und Sursee verkehrt eine neue S-Bahn-Nachtlinie (SN1).
  • In der Vernehmlassung des Konzeptberichts hat das geplante Nachtangebot eine grosse Zustimmung erfahren.

Fahrplanentwurf 2022

Änderungen, die den Kanton Luzern betreffen, werden hier publiziert.
 

Neues Nachtnetz

Informationen zum Nachtnetzsystem, das im Dezember 2021 eingeführt werden soll
 

Dokumente

Pläne und Grafiken zum Fahrplan-wechsel, die zum Download zur Verfügung stehen.
 

Archiv

Änderungen der vergangenen Fahrplanjahre, die im Kanton Luzern
zur Vernehmlassung standen

Scroll Top Icon Scroll Top Button