Planungsberichte

21.03.2024  |  Busverbindung Rontal-Rotkreuz: Verlängerung Linie 23
Das Rontal und die Gegend Rotkreuz sind wichtige und wachsende Wohn- und Arbeitsstandorte. Um auf die hohe Nachfrage zu reagieren und das Potenzial für eine Verlagerung auf den öV zu nutzen, prüft der VVL in der vorliegenden Studie ein verbessertes Busangebot vom Rontal nach Rotkreuz. Als Bestvariante resultiert die Verlängerung der Linie 23 bis Rotkreuz und weiter ins Arbeitsgebiet Hünenberg Bösch. Die Linienverlängerung ist vorerst während einer Testphase von vier Jahren während den Hauptverkehrszeiten geplant.
Metron im Auftrag von VVL
24.10.2023  |  St. Urban – Langenthal: Variantenvergleich Bus

Im Rahmen der Planungen, die heutige Endhaltestelle St. Urban-Ziegelei der asm-Linie Langenthal-St. Urban in Richtung des ehemaligen Kloster St. Urban und der Luzerner Psychiatrie zu verlegen, wurden mit der vorliegenden Studie «Variantenvergleich Bus St. Urban-Langenthal» weitere Busvarianten entwickelt. Diese wurden als mögliche Alternative zur Bahnverlegung aus angebotsplanerisch-fachlicher Sicht untersucht und beurteilt.

Metron im Auftrag von VVL
14.09.2023  |  Beschleunigung Bussystem - Stadt und Agglomeration Luzern
Mit der vorliegenden Studie wurde das bestehende Busnetz in der Stadt und Agglomeration Luzern (auf ausgewählten Korridoren) sowie die vorhandenen Infrastrukturen auf deren Schwächen und Störanfälligkeit untersucht. Zudem wurde das Potenzial für eine Beschleunigung des Busnetzes ermittelt. Basierend auf diesen Erkenntnissen wurde ein langfristiges Zielbild für das Busnetz entwickelt, das Massnahmen zur Beschleunigung des Bussystems bzw. die dazu notwendige Infrastruktur darstellt.
ewp AG im Auftrag von VVL
14.09.2023  |  Beschleunigung Bussystem - Luzerner Landschaft
Mit der vorliegenden Studie wurde das bestehende Busnetz in der Luzerner Landschaft (auf ausgewählten Korridoren) sowie die vorhandenen Infrastrukturen auf deren Schwächen und Störanfälligkeit untersucht. Zudem wurde das Potenzial für eine Beschleunigung des Busnetzes ermittelt. Basierend auf diesen Erkenntnissen wurde ein langfristiges Zielbild für das Busnetz entwickelt, das Massnahmen zur Beschleunigung des Bussystems bzw. die dazu notwendige Infrastruktur darstellt.
ewp AG im Auftrag von VVL
29.08.2023  |  Bus 2040 - Strategische Netzentwicklung

Im Kanton Luzern werden in den nächsten Jahren massgebende strukturelle Entwicklungen stattfinden. Als Folge davon wird die Verkehrsnachfrage weiter zunehmen. Insbesondere in der Stadt und Agglomeration Luzern, aber auch in der Landschaft, befinden sich relevante Entwicklungsgebiete mit grossen Verkehrspotenzialen. Damit die übergeordneten Klima- und Mobilitätsziele erreicht werden können, ist ein öV-Ausbau zwingend.

Infras AG und ewp AG im Auftrag von VVL
19.08.2021  |  Präsentation Studie öV-Angebot Korridor Luzern-Beromünster (KoBeroLuz)

Die Korridorstudie «KoBeroLuz» behandelt den öV-Korridor Luzern–Rothenburg–Beromünster. Die Studie wurde im Jahr 2020 erarbeitet und basiert auf einer umfassenden Situationsanalyse 2019 inkl. der Entwicklungen 2009–2019. Die Folgerungen und Empfehlungen aus der Studie KoBeroLuz haben aufgrund der Erkenntnisse und Ergebnisse aus der übergeordneten, gesamtkantonalen Studie Bus 2040 nur noch beschränkte Gültigkeit. Die vorliegende Publikation dient in erster Linie zur Information.

VVL
27.01.2021  |  Grundlagen/Grobkonzepte Buserschliessung Raum Sursee–Dagmersellen

Unter Vorbehalt des Kantonsrates zum aktuellen öV Bericht und der Mitfinanzierung durch den Bund sieht der VVL vor, frühestens per Ende 2023 eine neu Buslinie Nr. 80 zwischen Sursee–St. Erhard–Kaltbach–Wauwil–Egolzwil–Nebikon–Altishofen einzuführen. Damit werden Erschliessungslücken geschlossen und u.a. politische Forderungen erfüllt.

3B AG im Auftrag von VVL
21.01.2021  |  Nachtnetzstrategie Konzeptbericht
Konzeptbericht zum geplanten Nachtnetz 2022 mit Beschreibung zum Tarif, Angebot, der Organisation und der Finanzierung.
VVL
20.01.2021  |  Nachtnetzstrategie Mitwirkungsbericht
Darstellung der Zustimmung zum Entwurf des Konzeptberichts sowie der eingegangenen Stellungnahmen und dem Umgang damit.
VVL
15.12.2020  |  Machbarkeitsstudie/Schlussbericht neue Busverbindung

Aus dem Korridor Wolhusen–Werthenstein–Schachen–Malters und aus dem Stadtteil Littau bestehen keine attraktiven bzw. zum MIV konkurrenzfähige ÖV-Verbindungen Richtung Kriens.

Mit dieser Machbarkeitsstudie wird aufgezeigt, wie eine attraktive ÖV-Verbindung auf der Achse Wolhusen–Malters/Littau–Kriens mit einer neuen Busverbindung via Renggloch optimal ausgestaltet werden kann.

Die Umsetzung wird nach Fertigstellung der Bauarbeiten an der Kantonstrasse angestrebt.

3B AG im Auftrag von VVL
11.12.2020  |  Studie öV-Angebot Korridor Luzern–Beromünster (KoBeroLuz)

Die Korridorstudie «KoBeroLuz» behandelt den öV-Korridor Luzern–Rothenburg–Beromünster. Die Studie wurde im Jahr 2020 erarbeitet und basiert auf einer umfassenden Situationsanalyse 2019 inkl. der Entwicklungen 2009–2019.

Die Folgerungen und Empfehlungen aus der Studie KoBeroLuz haben aufgrund der Erkenntnisse und Ergebnisse aus der übergeordneten, gesamtkantonalen Studie Bus 2040 nur noch beschränkte Gültigkeit. Die vorliegende Publikation dient in erster Linie zur Information. 

3B AG im Auftrag von VVL
26.03.2020  |  S77-Phase 6
Schlussbericht für eine Verlängerung der S77 (ex S61) von Willisau bis Zell mit Anpassung des Busnetzes im Hinterland und Rottal (ab ca. Dezember 2023).
3B AG im Auftrag von VVL
18.12.2019  |  zb - Machbarkeitsstudie S-Bahn-Haltestellen
Machbarkeitsstudie zu möglichen neuen Haltestellen Luzern Steghof und Horw See
VVL, zb
30.10.2019  |  Aktualisierung öV-Konzept Sursee, Phase II: Technischer Bericht
Mit der Studie wurde der Handlungsbedarf der öV-Erschliessung in der Region Sursee evaluiert. Im technischen Bericht wurden verschiedene Lösungsvarianten erarbeitet.
Metron, im Auftrag von VVL und Sursee Plus
30.10.2019  |  Aktualisierung öV-Konzept Sursee, Phase I: Analyse
Mit der Studie wurde die heutige Situation der öV-Erschliessung analysiert und verschiedene Handlungsfelder aufgezeigt. Der Analysebericht dient als Grundlage für die Phasen II und III.
Metron, im Auftrag von VVL und Sursee Plu
30.10.2019  |  Aktualisierung öV-Konzept Sursee, Phase III: Konzept
Mit der Studie wurde der Handlungsbedarf der öV-Erschliessung in der Region Sursee evaluiert. Diese beinhaltet die Schliessung räumlicher und zeitlicher Lücken sowie eine Systematisierung des Korridors zwischen Sursee und Triengen.
Metron, im Auftrag von VVL und Sursee Plus
08.04.2019  |  Buserschliessung Seetal, Teilprojekt 4: Harmonisierung Linien 106 und 107
Die Studie untersuchte Möglichkeiten, das Fahrplanangebot auf den beiden Buslinien für alle Wochentage zu harmonisieren und das Angebot auf der nachfragestarken Strecke Hitzkirch Bahnhof nach Hitzkirch Zentrum aus Kundensicht zu vereinfachen.
3B AG im Auftrag von VVL,
27.03.2019  |  Nachtnetzstrategie Region Luzern Schlussbericht
Darstellung der Weiterentwicklungsmöglichkeiten des Nachtnetzes Region Luzern ab Ende 2021 in den Dimensionen Angebot, Tarif, Organisation und Finanzierung.
VVL, Obwalden, nachtstern, IdeeSeetal
24.01.2019  |  S61-Phase 5
Vorabklärungen für eine mögliche Verlängerung der S61 von Willisau bis Zell mit Anpassung des Busnetzes im Hinterland und Rottal (ab Dezember 2023).
3B AG im Auftrag von VVL
20.06.2018  |  S61-Verlängerung bis Willisau mit Busanbindungen: Übersicht und technischer Fahrplan ab Dezember 2019
Verbindungen und Transportketten rund um die S61 ab Dezember 2019: Fahrbeziehungen und Umsteige-möglichkeiten in Malters (nach Schachen), Wolhusen (nach Schachen und Entlebuch), Menznau (nach Menzberg), Willisau (nach Nebikon und Sursee) zu Hauptverkehrszeiten (HVZ morgens und abends).
3B AG im Auftrag von VVL