AggloMobil 4

AggloMobil 4 ist ein Konzept zur wirtschaftlichen Weiterentwicklung des öV in der Stadt und Agglomeration Luzern zwischen 2022 bis 2027.

Es beruht auf AggloMobil due und tre, welche Massnahmen für die Jahre 2014 bis 2021 beinhalten.

Mit diesen Planungen will der VVL dem veränderten Mobilitätsverhalten und dem prognostizierten Mobilitätswachstum aus der angestrebten Siedlungsentwicklung gerecht werden.

Die Resultate fliessen zudem ins Agglomerationsprogramm der 4. Generation, den öV-Bericht 2022–2025 sowie das kantonale Strassenbauprogramm 2023–2026 ein.


Wichtigste Massnahmen

Bis 2027 sollen in Luzern weitere Durchmesserlinien realisiert werden. Dazu ist die Realisierung von zwei zusätzlichen Durchmesserperrons auf dem Bahnhofplatz Luzern nötig.

Weitere Anpassungen beim öV-Angebot plant der VVL insbesondere in Luzern Süd und reagiert damit auf die Siedlungsentwicklung.

Luzern Süd

Durchmesserlinien

Geplante Änderungen im Zentrum

AggloMobil 4 Durchmesserlinien
Scroll Top Icon Scroll Top Button